Zweitmeinung

Zweitmeinungen

Eine Zweitmeinung ist eine fachärztliche Zweitbeurteilung zur Beurteilung einer andernorts gefällten Diagnose und der verordnete Therapie/Operationsindikation. Es wird eine Neubeurteilung nach Stand der Wissenschaft, aber auch den persönlichen Bedürfnissen des Betroffenen durchgeführt.

Da die Entscheidung zu einer orthopädischen Behandlung für den medizinischen Laien schwierig sein kann, ist die Absicherung oder Beurteilung durch eine zweite Fachstelle oft hilfreich. Bei einer Zweitbeurteilung werden Diagnose und Hintergründe der Beschwerden neu geklärt und eine unabhängige Beurteilung durchgeführt. Die Zweitmeinung kann Ihnen somit eine Entscheidungshilfe für die weitere Behandlung bieten. Sie ist für Sie nicht bindend - Sie haben weiterhin freie Arztwahl.
Medizinisches Gutachten

Wir erstellen ambulante monodisziplinäre medizinische Gutachten für folgende Auftraggeber:

- Unfallversicherungen (privat oder staatlich/SUVA)
- Gerichte
- Krankenversicherungen
- Invalidenversicherung

Parteigutachten werden von uns nicht durchgeführt